Details

Tagebücher


Tagebücher

1905-1910
Hedwig Pringsheim - Die Tagebücher, Band 4

von: Hedwig Pringsheim, Cristina Herbst

39,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 02.03.2015
ISBN/EAN: 9783835327177
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 856

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Freude und Leid mit den Kindern und Enkelkindern der Familien Pringsheim und Mann.

Die Jahre 1905 bis 1910 werden beherrscht von der unglücklichen Entwicklung von Erik, dem ältesten der Pringsheimkinder. Während Peter, Heinz und Klaus kaum Anlass zur Sorge geben und Katja, Thomas Mann und die wachsende Schar der Enkel Hedwig Pringsheim viel Freude bereiten, ist und bleibt Erik das Sorgenkind. Nach juristischem Staatsexamen und wenig glanzvollem Militärdienst, von Duellquerelen getrübt, bummelt er herum und macht mehrfach »unerhörte Geldschweinereien". Man schickt ihn zur Bewährung nach Argentinien, wo ihn Hedwig Pringsheim besucht und enttäuscht feststellen muss, dass er der alte geblieben ist.
Doch nachdem Erik endlich eine Estancia gefunden und im April 1908 überraschend geheiratet hat, schöpft die Familie neue Hoffnung. Anfang Januar 1909 kommt jedoch die erschütternde Nachricht, dass Erik auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen ist. Die Ursache des Todes bleibt ungeklärt, ja, Hedwig Pringsheim hält ihre Schwiegertochter Mary zeitlebens für Eriks Mörderin. Ein wenig Trost findet sie im fast täglichen Umgang mit den heranwachsenden Enkeln und wenn sie sich als engagierte Großmutter bei der Lösung der Probleme des Mann`schen Hausstandes bewähren kann.
Die Autorin:
Hedwig Pringsheim (1855-1942) war die Tochter der bekannten Frauenrechtlerin Hedwig Dohm, Ehefrau des Mathematikprofessors und Kunstmäzens Alfred Pringsheim und Mutter der seit 1905 mit Thomas Mann verheirateten Katia Mann (1883-1980).

Die Herausgeberin:
Cristina Herbst, geb. 1946, war als Lektorin zuerst im Vittorio Klostermann Verlag und dann bei S. Fischer intensiv mit Thomas Mann und seinem Umfeld beschäftigt. Sie war maßgeblich für die Planung und Realisierung der Großen Kommentierten Frankfurter Ausgabe der Werke von Thomas Mann zuständig. Seit 1999 ist sie
ausschließlich mit der Edition der Tagebücher von Hedwig Pringsheim befasst.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Tagebücher
Tagebücher
von: Hedwig Pringsheim, Cristina Herbst
PDF ebook
39,99 €
Feldpostbriefe aus Stalingrad
Feldpostbriefe aus Stalingrad
von: Jens Ebert
PDF ebook
15,99 €
Der Briefwechsel
Der Briefwechsel
von: Marcel Reich-Ranicki, Peter Rühmkorf, Christoph Hilse, Stephan Opitz
EPUB ebook
17,99 €