Details

»Wer bin ich, dass ich über Leben und Tod entscheide?


»Wer bin ich, dass ich über Leben und Tod entscheide?"

Hans Calmeyer - »Rassereferent" in den Niederlanden 1941-1945

von: Mathias Middelberg

15,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 30.03.2015
ISBN/EAN: 9783835327283
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 272

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Hans Calmeyer sollte als Rassereferent&quote; uber Falle unklarer Abstammung entscheiden: War er Mittater oder Widerstandler?Der Anwalt Hans Calmeyer (1903-1972) entschied als Beamter der deutschen Besatzungsverwaltung in den Niederlanden tglich ber Leben und Tod: Nach der NS-Rassenpolitik sollte er rassische Zweifelsflle&quote; klren. Arier&quote; oder Jude? Was zugleich bedeutete: Rettung oder Deportation. In ihrer Verzweiflung erfanden tausende Verfolgte neue Abstammungsgeschichten. Der Jurist htte diese Zweifelsflle&quote; in Holland genauso entscheiden mssen wie die Behrden in Berlin. Tatschlich legten seine Mitarbeiter und er andere Mastbe an und versuchten, einzelne, aber auch ganze Gruppen vor der Verfolgung zu bewahren - auch Anne Franks beste Freundin. Dennoch ist Calmeyer bis heute umstritten: Schindler oder Schwindler?&quote; titelte der Stern&quote;. 1992 nahm ihn Yad Vashem unter den Gerechten unter den Vlkern&quote; auf. Andere sehen in ihm ein funktionierendes Rdchen im Getriebe der Mordmaschinerie. Mathias Middelberg legt an konkreten Fllen die Handlungsweisen und -spielrume des Rassereferenten&quote; dar. - Wer war dieser Hans Calmeyer? War er Mittter oder Widerstndler?

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

"daß es Sinn hat zu sterben - gelebt zu haben"
von: Benigna von Krusenstjern
PDF ebook
27,99 €
Freilegungen
Freilegungen
von: Rebecca Boehling, Susanne Urban, René Bienert
PDF ebook
23,99 €
Detlev Peukert und die NS-Forschung
Detlev Peukert und die NS-Forschung
von: Rüdiger Hachtmann, Sven Reichardt
PDF ebook
15,99 €