Details

Sühnewerk und Opferleben


Sühnewerk und Opferleben

Kunstreligion bei Walter Kempowski
Göttinger Studien zur Generationsforschung. Veröffentlichungen des DFG-Graduiertenkollegs "Generationengeschichte", Band 9

von: Kai Sina

22,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 02.08.2012
ISBN/EAN: 9783835322325
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 282

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Kempowskis kunstreligiöses Konzept in seiner fast vierzigjährigen Entwicklung.

Auf ihm laste ein "verordnetes Lebenswerk", schreibt Walter Kempowski in eines seiner Tagebücher. Diese bekenntnishaften Worte beziehen sich auf den ungeheuerlichen Anspruch, der Kempowskis schriftstellerisches Selbstverständnis von Anfang an und grundlegend bestimmt: der Anspruch, mit seinem aus Romanen, Tagebüchern und monumentalen historischen Textcollagen zusammengesetzten Werk die historische Schuld der Deutschen am Zweiten Weltkrieg zu sühnen. Diese vom Debütroman "Im Block" (1969) bis in dem postum erschienenen Gedichtband "Langmut" (2009) erstaunlich beharrlich aufrechterhaltene Grundüberzeugung geht einher mit der umfassenden und anhaltenden Überformung der Autorschaft, der Poetik und nicht zuletzt des literarischen Werks im Modus moderner Kunstreligion: Durch sein "Opferleben" vollbringt der Autor ein "Sühnewerk", und nimmt selbst unweigerlich die Stellung eines christusartigen "Vertreters" ein.
Walter Kempowski (1929 - 2007), Autor und Chronist, gilt als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Der Autor
Kai Sina, geb. 1981; Studium der Neueren deutschen Literatur- und Medienwissenschaft, Sprachwissenschaft und Mediävistik sowie Philosophie in Kiel; wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Deutsche Philologie der Universität Göttingen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Erkenntnis und Bild
Erkenntnis und Bild
von: Haru Hamanaka
PDF ebook
27,99 €
In Nietzsches Bann
In Nietzsches Bann
von: Nils Fiebig
PDF ebook
19,99 €