Details

Nahes Unrecht, fernes Recht


Nahes Unrecht, fernes Recht

Zur Juristischen Zeitgeschichte im 20. Jahrhundert
Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Band 16

von: Michael Stolleis

11,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 28.04.2014
ISBN/EAN: 9783835325661
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 173

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die Menschheitsverbrechen des 20. Jahrhunderts wirken bis heute nach, so auch in den Forderungen der Opfer nach Entschadigung oder in den Bemuhungen von Politik und Justiz, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Michael Stolleis untersucht, wie sich die Institutionen des deutschen Rechtsstaates&quote; in verschiedenen politischen Systemen zu jener staatlichen Makrokriminalitat verhielten. Welche Sicherungsmechanismen waren mit dem Rechtsstaat seit Ende des 19. Jahrhunderts geschaffen worden und warum versagten sie im 20. Jahrhundert? Wie lasst sich Staatsgewalt durch eine Justiz kontrollieren, die ihrerseits Staatsgewalt darstellt? Wie vollzog sich der Wiederaufbau der westdeutschen Justiz nach 1945 und wie ging sie mit ehemaligen NS-Richtern um? Und wie konnte in der DDR - einem Staat ohne Verfassungs- und Verwaltungsgerichtsbarkeit - offentliches Recht gelehrt werden? In einem ausfuhrlichen Interview reflektiert der Rechtshistoriker die Entwicklung der juristischen Zeitgeschichte, die er selbst seit den sechziger Jahren mageblich gepragt hat.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Schuld und Schulden
Schuld und Schulden
von: Constantin Goschler
PDF ebook
29,99 €
Das soziale Gedächtnis und die Gemeinschaften der Überlebenden
Das soziale Gedächtnis und die Gemeinschaften der Überlebenden
von: Janine Doerry, Thomas Kubetzky, Katja Seybold
PDF ebook
23,99 €
Die Vermessung einer Generation
Die Vermessung einer Generation
von: Johanna A. Brumberg
PDF ebook
29,99 €