Details

Literaturstreit und Bocksgesang


Literaturstreit und Bocksgesang

Literarische Autorschaft und öffentliche Meinung nach 1989/90
Kleine Schriften zur literarischen Ästhetik und Hermeneutik, Band 7 1. Aufl.

von: Jürgen Brokoff

11,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 25.01.2021
ISBN/EAN: 9783835329225
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 152

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Nach dem Literaturstreit um Christa Wolf kommt es im vereinten Deutschland zu einem tiefgreifenden Wandel im Verhaltnis von literarischer Autorschaft und offentlicher Meinung. Mauerfall und Wiedervereinigung haben die Produktion von Literatur grundlegend verndert. Neue Formen der Erzeugung von medialer Aufmerksamkeit lassen das alte Modell kritischer ffentlichkeit zunehmend fragwrdig erscheinen. An die Stelle von literarischer Autorschaft als moralischer Instanz tritt der Skandalautor, der durch intervenierende Texte den Kultur- und Medienbetrieb provoziert und strt. Jrgen Brokoff fragt nach sthetischen Formen und politischen Funktionen dieser Interventionen im ffentlichen Meinungsbildungsprozess. Am Beispiel von Christa Wolfs Erzhlung &quote;Was bleibt&quote; und Botho Strau` Essay &quote;Anschwellender Bocksgesang&quote; analysiert er die Verschlingung von Literatur und Politik im vereinten Deutschland und verknpft auf neue Weise Aspekte der Literatursthetik und Textinterpretation mit Fragen der Meinungsforschung.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Geschichte der Germanistik
Geschichte der Germanistik
von: Christoph König, Marcel Lepper, Michel Espagne, Ralf Klausnitzer, Denis Thouard, Ulrich Wyss
PDF ebook
10,99 €
Stimmungen und Vielstimmigkeit der Aufklärung
Stimmungen und Vielstimmigkeit der Aufklärung
von: Silvan Moosmüller, Boris Previsic, Laure Spaltenstein
PDF ebook
30,99 €