Details

In unsere Mitte genommen


In unsere Mitte genommen

Adoption im 20. Jahrhundert
1. Aufl.

von: Bettina Hitzer, Benedikt Stuchtey

21,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 02.05.2022
ISBN/EAN: 9783835348745
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 240

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Wandel und Kontinuitäten der Kindheit im langen 20. Jahrhundert aus dem Blickwinkel der Adoption.

Kaum ein Feld der Sozial- und Kulturgeschichte ist so unzureichend erforscht wie das der Geschichte der Adoption. Kindsadoptionen befinden sich an der Schnittstelle zwischen dem privaten und öffentlichen Raum und lassen Rückschlüsse auf sozio-kulturelle Veränderungen im Verständnis von Kindheit und Familie, von Sozialstaatlichkeit, Fürsorge, Solidarität, Nächstenliebe und Humanitarismus, aber auch auf Identitätsfragen zu. Dass die Adoptionsgeschichte in ihrer Vielfalt zahlreiche Perspektiven und Zugänge bietet, spiegeln die interdisziplinären Beiträge in diesem Buch wider.

Aus dem Inhalt
Agnès Arp: Die Adoption im Schatten. Rekonstruktion von zwei politisch motivierten Adoptionen in der DDR
Isabel Heinemann: Adoptive Parents, Birthparents, and the State: Konflikte um Elternschaft und Familie in den USA der 1960er bis 1980er Jahre
Benedikt Stuchtey: Kindheit im Spiegel von "Liebestätigkeit", "Rettung" und "Fürsorge". Drei Grundbegriffe in der Geschichte der Adoption, 1900-1945
Anja Sunhyun Michaelsen: Vom Verschwinden
Bettina Hitzer, geb. 1971, ist Heisenberg-Fellow am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e. V. an der TU Dresden. Von 2014 bis 2020 war sie Leiterin der Minerva-Forschungsgruppe "Gefühl und Krankheit. Geschichte(n) einer komplizierten Beziehung" am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Berlin. Forschungsschwerpunkte u. a. Medizin- und Wissenschaftsgeschichte, Emotionsgeschichte, Kindheitsgeschichte.

Benedikt Stuchtey, geb. 1965, hat den Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der Philipps-Universität Marburg inne; von 2004 bis 2013 war er stellvertretender Direktor am Deutschen Historischen Institut in London. Forschungsschwerpunkte u. a. Geschichte des Kolonialismus und Imperialismus, Geschichte des Wissens und des Wissenstransfers, Geschichte der Familie und der Kindheit seit dem 19. Jahrhundert.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Alter Adel - neues Land?
Alter Adel - neues Land?
von: Ines Langelüddecke
EPUB ebook
31,99 €
Weltensammeln
Weltensammeln
von: Elisabeth Décultot, Jana Kittelmann, Andrea Thiele, Ingo Uhlig
PDF ebook
23,99 €
Alter Adel - neues Land?
Alter Adel - neues Land?
von: Ines Langelüddecke
PDF ebook
31,99 €