Details


"Glaube an den Menschen"

Das Bergen-Belsen-Tagebuch
Bergen-Belsen * Berichte und Zeugnisse, Band 7 1. Aufl.

von: Jeno Kolb, Lajos Fischer, Thomas Rahe

17,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 02.12.2019
ISBN/EAN: 9783835342224
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 310

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Ein Zionist schreibt mit außergewöhnlicher Beobachtungsgabe über den Häftlingsalltag im Ungarnlager des KZ Bergen-Belsen.

Jeno Kolbs in ungarischer Sprache verfasstes Tagebuch zählt zu den umfangreichsten Häftlingstagebüchern aus dem Konzentrationslager Bergen-Belsen. Zugleich stellt es als eines von wenigen Tagebüchern die Struktur, das Verhalten und die Zukunftserwartungen der Häftlingsgesellschaft aus einer dezidiert zionistischen Perspektive dar. Neben der Schilderung der sich stetig verschlechternden Lebensbedingungen im KZ Bergen-Belsen von Juli bis Dezember 1944 bietet es bemerkenswerte Einblicke in die unterschiedlichsten Formen der Selbstbehauptung der Häftlinge im sogenannten Ungarnlager. Hier waren fast 1700 Juden aus Ungarn interniert, die schließlich dank der Verhandlungen zwischen ungarischen Zionisten (vertreten vor allem durch Rezso Kasztner) und der SS bis Ende 1944 freigelassen wurden. Kolbs Tagebuch beschreibt auch eine der erfolgreichsten Rettungsaktionen in der Geschichte des Holocaust. Es wird - im ungarischen Original und in deutscher Übersetzung -erstmals veröffentlicht. Die Essays zum historischen Hintergrund des Tagebuchs sind ebenfalls in deutscher und ungarischer Sprache verfasst.

Jen? Kolb, geb. 1898 in Sopron, war Häftling im sog. Ungarnlager des KZ Bergen-Belsen. Er wanderte nach Kriegsende mit seiner Familie nach Israel aus und war bis zu seinem Tod Direktor des Kunstmuseums in Tel Aviv.

Lajos Fischer, geb. 1962, ist ein aus Sopron stammender Germanist und Historiker und Geschäftsführer des Hauses International (interkulturelles Zentrum der Stadt Kempten).

Thomas Rahe, geb. 1957, ist wissenschaftlicher Leiter der Gedenkstätte Bergen-Belsen.
Zahlreiche Veröffentlichungen zur jüdischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts sowie zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung, u.a.: "Höre Israel". Jüdische Religiosität in nationalsozialistischen Konzentrationslagern (Göttingen 1999); Das Konzentrationslager Bergen-Belsen, in: Wolfgang Benz/Barbara Distel (Hg.), Der Ort des Terrors. Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager, Bd. 7 (München 2008).

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Juden im Getto Litzmannstadt
Juden im Getto Litzmannstadt
von: Andrea Löw
PDF ebook
36,99 €
Fundstücke
Fundstücke
von: Susanne Urban, Sascha Feuchert, Markus Roth
PDF ebook
7,99 €
Kriegswichtiger Genuss
Kriegswichtiger Genuss
von: Nicole Petrick-Felber
PDF ebook
33,99 €