Details

Geschichte der Germanistik


Geschichte der Germanistik

Historische Zeitschrift für die Philologien
Geschichte der Germanistik, Band 51

von: Christoph König, Marcel Lepper, Michel Espagne, Ralf Klausnitzer, Denis Thouard, Ulrich Wyss

10,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 30.10.2017
ISBN/EAN: 9783835341395
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 190

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Aus dem Inhalt:
Jürgen Paul Schwindt: Die Theorie der Philologie – eine Standortbestimmung
Benoît Vermander: Comment lire les Classiques (chinois)?
Utz Maas: August Friedrich Potts ominöses Manuskript über "Lautsymbolik"
Beatrice Gruendler: Abu Tammams Modernität
Colinda Lindermann: Al-Firuzabadi togatus: Arabische Wörterbücher in der europäischen Frühmoderne
Christoph König: Wie liest man eine Seite? Konzepte der Materialität
Bernhard Fischer: Literaturarchive als Forschungsarchive. Archiv und Edition
Ralf Klausnitzer, geboren 1967, studierte Philosophie und Deutsche Literaturwissenschaft in Rostow/Don und Berlin. 1998 wurde er mit einer Arbeit zur Rezeption der Romantik im Dritten Reich promoviert und ist seit 1999 wissenschaftlicher Assistent an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Christoph König, geb. 1956, leitete die Arbeitsstelle für die Erforschung der Geschichte der Germanistik im Deutschen Literaturarchiv Marbach, bevor er 2005 Professor an der Universität Osnabrück wurde. Gastprofessuren führten ihn nach Paris und in die USA, 2008/2009 war er Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin.

Marcel Lepper, geb. 1977, leitet das Forschungsreferat und die Arbeitsstelle Geschichte der Germanistik im Deutschen Literaturarchiv Marbach und lehrt an der Universität Stuttgart. 2015 Habilitation an der Universität Stuttgart.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Bertolt Brecht und Laotse
Bertolt Brecht und Laotse
von: Heinrich Detering
PDF ebook
13,99 €
Das achtzehnte Jahrhundert 38/1
Das achtzehnte Jahrhundert 38/1
von: Carsten Zelle
PDF ebook
13,99 €
Traum und Poiesis
Traum und Poiesis
von: Ingo Uhlig
PDF ebook
27,99 €