Details

Generation und Raum


Generation und Raum

Zur symbolischen Ortsbezogenheit generationeller Dynamiken
Göttinger Studien zur Generationsforschung, Band 15

von: Söhnke Grothusen, Vânia Morais, Hagen Stöckmann

23,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 29.09.2014
ISBN/EAN: 9783835326934
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 284

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die Kategorie des Raums und ihr Einfluss auf generationelle Dynamiken.

Die Bezüge zwischen Räumen, Orten und Grenzen als ein fester Bestandteil generationeller Vergemeinschaftung sind vielfältig: Einen intuitiven Eindruck davon geben so unterschiedliche Beispiele wie der »Mythos von Langemarck" als Schnittstelle beider Weltkriege oder das mediale Changieren zwischen den Räumen der Neuen Medien und den konkreten Schauplätzen der arabischen Revolutionen. Dieser Band stellt aus akteurzentrierter Perspektive die Frage, ob und wie durch Konstruktion, Performanz und Aneignung spezifischer Räume und Orte generationelle Deutungsmuster generiert werden. Mit de Certeau soll also der Frage nachgegangen werden, inwiefern generationelle Prozesse dem Raum »eine Richtung geben, ihn verzeitlichen".
Söhnke Grothusen, geb. 1983, studierte Deutsche Philologie, Wirtschafts- und Sozialpsychologie sowie Wirtschafts- und Sozialgeschichte in Göttingen und Paris. Promoviert seit 2011 am DFG-Graduiertenkolleg »Generationengeschichte" über den Zusammenhang von Werten und Vergemeinschaftung in deutschen und russischen Entwicklungsromanen des 19. Jahrhunderts.

Vânia Morais, geb. 1983, studierte Literatur- und Sprachwissenschaft an der Universität Porto, Portugal, sowie Medienwissenschaft an der Universität Erfurt. Sie promoviert am DFG-Graduiertenkolleg »Generationengeschichte" in Göttingen über die Filmästhetik des spanischen Regisseurs Pedro Almodóvar.

Hagen Stöckmann, geb. 1984, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zeitgeschichtlichen Arbeitskreis Niedersachsen an der Universität Göttingen. Nach dem Studium in Göttingen und Bergamo promoviert er mit einer Arbeit zu Erziehungsstilen und Elitenbildung zwischen 1920 und 1960.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Juden im Sport während des Nationalsozialismus
Juden im Sport während des Nationalsozialismus
von: Lorenz Peiffer, Henry Wahlig
PDF ebook
27,99 €
Die Fiktion von der jüdischen Weltverschwörung
Die Fiktion von der jüdischen Weltverschwörung
von: Eva Horn, Michael Hagemeister
PDF ebook
23,99 €
Ein Außenseiter handelt
Ein Außenseiter handelt
von: Susanne Bennewitz
PDF ebook
19,99 €