Details

Fundstücke


Fundstücke

Die Wahrnehmung der NS-Verbrechen und ihrer Opfer im Wandel
Fundstücke, Band 3

von: Henning Borggräfe, Hanne Leßau, Harald Schmid

7,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 30.11.2015
ISBN/EAN: 9783835328563
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 64

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die gesellschaftliche Wahrnehmung der NS-Verbrechen in den vergangenen 70 Jahren unter kritischer Hinterfragung auch der Rolle des ITS. Unmittelbar nach der Befreiung begann ein bis heute andauernder Prozess der Definition des Nazi-Unrechts und seiner Abgrenzung z. B. von einer normalen&quote; Kriegsfhrung oder Kriminalittsbekmpfung. Im Zusammenhang mit der Strafverfolgung der Tter, der Entschdigung der Opfer und im ffentlichen Gedenken wurde das Bild des Nazi-Unrechts, und mit ihm der Kreis der anerkannten NS-Verfolgten, immer wieder neu bestimmt - und ausgeweitet. Als wichtigste Institution bei der Erteilung von Ausknften ber einzelne Verfolgte war der International Tracing Service (ITS) in diese Prozesse eingebunden - und stand beim Erwerb und der Erschlieung neuer Dokumente stets zugleich selbst vor der Herausforderung, den Kreis der NS-Verfolgten zu definieren. Diese Entwicklung in der Wahrnehmung der NS-Verbrechen und ihrer Opfer - in der Gesellschaft wie im ITS - wird hier kritisch betrachtet. Vor allem am Beispiel der als Asoziale&quote; Verfolgten zeigt sich, wie stark der ITS das jeweils gesellschaftlich vorherrschende Bild des Nazi-Unrechts bernahm, oder wie weit er sich von diesem mitunter auch entfernte - oft zum Vorteil, manchmal aber auch zum Nachteil der betroffenen Menschen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Freilegungen
Freilegungen
von: Rebecca Boehling, Susanne Urban, Elizabeth Anthony, Suzanne Brown-Fleming, Henning Borggräfe
PDF ebook
23,99 €
Nachgeholtes Leben
Nachgeholtes Leben
von: Carola Dietze
PDF ebook
35,99 €
Nahes Unrecht, fernes Recht
Nahes Unrecht, fernes Recht
von: Michael Stolleis
PDF ebook
11,99 €