Details

Der Briefwechsel


Der Briefwechsel


1. Aufl.

von: Marcel Reich-Ranicki, Peter Rühmkorf, Christoph Hilse, Stephan Opitz

17,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 02.03.2015
ISBN/EAN: 9783835327085
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 334

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Der groe Kritiker und der groe Lyriker - ihre Briefe dokumentieren lebhaftes literarisches Leben. Die FAZ plant einen Vorabdruck. 287 Briefe schrieben sich Peter RuI hmkorf und Marcel Reich-Ranicki. 1973 uI bernahm Reich-Ranicki das Ressort Literatur und literarisches Leben in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und rief ein Jahr spter die Frankfurter Anthologie ins Leben, die er bis zu seinem Tode betreute. Damit setzte er Mastbe im deutschsprachigen Feuilleton. Zu den bedeutenden Autoren, die Reich-Ranicki fr die Mitarbeit in der FAZ gewann, zhlte Peter RuI hmkorf - er schrieb fr die Zeitung von 1974 bis 2006. Es geht in diesem Briefwechsel um die Arbeit - Arbeit mit Bchern, Themen, Texten. Und es geht um Literaturgeschichte und auch Politik der alten Bundesrepublik und ihres Wandels nach 1989. Rhmkorf kndigte krachend die Arbeitsbeziehung 1995 wegen Reich-Ranickis Umgang mit dem Roman Ein weites Feld&quote; von Gnter Grass. Nach 5 Jahren vershnten sie sich - sie wussten beide, was sie voneinander halten sollten und wollten. Beide sind glnzende Briefeschreiber, egal worber sie sich gerade austauschen oder worber sie sich beim jeweils anderen beschweren, beklagen, egal ob sie loben oder schimpfen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Briefe
Briefe
von: Gertrud Kolmar, Johanna Woltmann, Johanna Egger, Regina Nörtemann
PDF ebook
19,99 €
Briefwechsel mit Zeitgenossen 1765-1796
Briefwechsel mit Zeitgenossen 1765-1796
von: Adolph Knigge, Günter Jung, Michael Rüppel
PDF ebook
31,99 €
Nach Stalingrad
Nach Stalingrad
von: Walther von Seydlitz, Walther von Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr, Torsten Diedrich, Jens Ebert
PDF ebook
19,99 €