Details

Den Unterdrückten eine Stimme geben?


Den Unterdrückten eine Stimme geben?

Die International Oral History Association zwischen politischer Bewegung und wissenschaftlichem Netzwerk

von: Annette Leo, Franka Maubach, Lutz Niethammer

27,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 03.06.2013
ISBN/EAN: 9783835322882
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 378

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Ein kritischer Blick auf das Netzwerk der International Oral History Association.

Die Ende der 1970er-Jahre ins Leben gerufene International Oral History Association (IOHA) ist in ihrer Internationalität und Interdisziplinarität einmalig in der Wissenschaftslandschaft. Angetrieben von dem Wunsch, Geschichtswissenschaft zu demokratisieren, wollten ihre Mitglieder den bis dahin ungehörten Gruppen - z. B. Frauen, Arbeitern, Migranten oder den Opfern politischer Gewaltherrschaft - »eine Stimme geben".

Die Beiträge setzen sich mit dem wissenschaftlichen Ansatz und den politischen Überzeugungen ihrer Vorgängergeneration auseinander.
Aus dem Inhalt:
Christian König: Bewegung und Zusammenhalt - Ein Freundschaftsnetzwerk als wissenschaftsgeschichtliches Phänomen

Agnès Arp: Plattform, Fluchtpunkt und Etablierungsraum - Die Internationalität der IOHA

Franka Maubach: Das freie Wort als Menschenrecht - Schweigen und Sprechen in der IOHA

Annette Leo: Das Interview im Interview - Abenteuer einer Oral-History-Untersuchung mit Oral Historians
Annette Leo, geb. 1948, Historikerin, derzeit Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Veröffentlichungen u.a.: Erwin Strittmatter. Die Biographie (2012); "Das ist schon ein zweischneidiges Schwert hier unser KZ". Der Fürstenberger Alltag und das Frauenkonzentrationslager Ravensbrück (2007), ausgezeichnet mit dem Anna-Lise-Wagner-Preis, 2008.
Franka Maubach, geb. 1974, Historikerin, derzeit Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Graduiertenkolleg "Generationengeschichte", Göttingen. Veröffentlichung: Die Stellung halten. Kriegserfahrungen und Lebensgeschichten von Wehrmachthelferinnen (2009).

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Frankreichs engagierte Intellektuelle
Frankreichs engagierte Intellektuelle
von: Joseph Jurt
PDF ebook
19,99 €
Reden und Schweigen über religiöse Differenz
Reden und Schweigen über religiöse Differenz
von: Dietlind Hüchtker, Yvonne Kleinmann, Martina Thomsen
PDF ebook
19,99 €
"Beschreibung der Tschucktschi, von ihren Gebräuchen und Lebensart" sowie weitere Berichte und Materialien
von: Carl Heinrich Merck, Dittmar Dahlmann, Diana Ordubadi, Helena Pivovar, Sylke Frahnert, Michael Knüppel, Lupold von Lehsten
PDF ebook
23,99 €