Details

Dante


Dante

Imaginationen der Moderne
1. Aufl.

von: Achatz von Müller

17,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 30.08.2021
ISBN/EAN: 9783835347533
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 222

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Der Dichter Dante Alighieri als Kristallisationsfigur der Imaginationen einer grenzenlosen Moderne, in der unsere Freiheiten und Hoffnungen ebenso wurzeln wie alle Schrecken und Ängste.

Dante Alighieri wurde schon von den Zeitgenossen als Visionär bewundert und gefürchtet. Er erlebte den Aufbruch Italiens in eine neue Epoche und gab dieser zugleich in seinen Briefen, philosophisch-politischen Abhandlungen sowie mit seiner monumentalen Dichtung "Die Göttliche Komödie" eine europäische Richtung.
Achatz von Müller zeigt anhand von Dantes Politik-, Sprach- und Geschichtstheorie den Dichter-Philosophen als Bezugspunkt der "Moderne". In Dantes Texten schaffen methodische Vernunft, entgrenzte Subjektivität und säkularisierte Macht wunderbare Licht- und erschreckende Missgestalten: Gleichheit, Freiheit, Sicherheit, Schönheit, doch nicht weniger Gewalt, Gier, Unterdrückung, Massenmord. Als Imaginationskünstler dieser Widersprüche wird Dante seit der Romantik immer wieder literarisch in den Blick genommen - sowohl von poetischen Kritikern der Moderne von Jorge Luis Borges bis zu Mary McCarthy als auch von Diagnostikern von Benedetto Croce bis Hannah Arendt.
Achatz von Müller, Professor (em.) für Geschichte des Mittelalters an der Universität Basel und Professor für Humanities am College der Leuphana Universität Lüneburg.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Der Antichrist und der Gekreuzigte
Der Antichrist und der Gekreuzigte
von: Heinrich Detering
PDF ebook
11,99 €
Familiale Generationensorge
Familiale Generationensorge
von: Alexandra Retkowski
PDF ebook
27,99 €
Szenerien und Illusion
Szenerien und Illusion
von: Alexander Gall, Helmuth Trischler
PDF ebook
31,99 €