Details

Tagebücher


Tagebücher

1923-1928
Hedwig Pringsheim - Tagebücher, Band 7

von: Hedwig Pringsheim, Cristina Herbst

39,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 04.06.2018
ISBN/EAN: 9783835342064
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 715

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Berufliche und gesundheitliche Sorgen prägen das Leben der Familien Pringsheim und Mann in den späten 1920er-Jahren.

Das Leben Hedwig Pringsheims wird auch in diesen Jahren vor allem von der Familie bestimmt: von der Sorge um die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer Tochter Katia Mann, dem Interesse an der literarischen Produktion des Schwieger-"Tommy", dem Unbehagen an der Schriftstellerei des Enkels "Aißi" (Klaus), der immer wieder enttäuschten Hoffnung auf eine erfolgreiche Karriere ihres Sohnes Klaus und der Trauer über den Tod ihrer zwei Schwestern: Else (Juli 1925) und Maria (August 1928).
Auch Alfred Pringsheims Gesundheit gibt immer wieder Anlass zur Sorge und zu lang dauernder Pflege. Die gesellschaftlichen Aktivitäten nehmen ab. Es genügt "tout Munich" regelmäßig im Theater oder in der Oper zu treffen.
Die politischen Vorgänge verfolgt Hedwig Pringsheim nach wie vor mit Interesse, wobei sie, im Gegensatz zu Alfred, immer sozialdemokratisch wählt. Die rechten Parteien und besonders die Nationalsozialisten sind ihr suspekt. Von ihren ehemaligen Freunden, die sich zunehmend völkisch gebärdeten, distanzierte sie sich. Der Kreis um die Familie Pringsheim wird kleiner.
Cristina Herbst, geb. 1946, war als Lektorin zuerst im Vittorio Klostermann Verlag und dann bei S. Fischer intensiv mit Thomas Mann und seinem Umfeld beschäftigt. Sie war maßgeblich für die Planung und Realisierung der Großen Kommentierten Frankfurter Ausgabe der Werke von Thomas Mann zuständig. Seit 1999 ist sie
ausschließlich mit der Edition der Tagebücher von Hedwig Pringsheim befasst.

Hedwig Pringsheim (1855–1942) war die Tochter der bekannten Frauenrechtlerin Hedwig Dohm, Ehefrau des Mathematikprofessors und Kunstmäzens Alfred Pringsheim und Mutter der seit 1905 mit Thomas Mann verheirateten Katia Mann (1883–1980).

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Tagebuch eines Jahres
Tagebuch eines Jahres
von: Gregor Sander
PDF ebook
15,99 €
Tagebücher
Tagebücher
von: Hedwig Pringsheim, Cristina Herbst
PDF ebook
39,99 €
"Es ist im Grunde eine schöne Zeit"
von: Theodor Wolff, Bernd Sösemann
PDF ebook
15,99 €