Details


"Nord liegt so nah wie West"

Kleine Poetik der Himmelsrichtungen
Kleine Schriften zur literarischen Ästhetik und Hermeneutik, Band 3

von: Jan Röhnert

11,99 €

Verlag: Wallstein
Format: PDF
Veröffentl.: 02.01.2014
ISBN/EAN: 9783835325753
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 119

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Der Raum als poetische Kategorie liegt buchstäblich in der Luft: Seine Koordinaten schreiben sich von seinem Verhältnis zu den »vier Winden", den vier »Himmels-" oder »Weltrichtungen", zu Norden, Süden, Osten, Westen her. Sie sind gleichermaßen räumliche Orientierungsmarken wie Vektoren der Imagination, konturieren damit nicht nur die äußere, sondern auch unsere innere Landkarte mit den Vorstellungen, die sie von Orten, Räumen, Landschaften erwecken. So haben sie auch eine eigene Poetik hervorgebracht, die an Gedichten von der Goethezeit bis heute sichtbar gemacht wird. Den dominierenden Raumbewegungen südwärts und westwärts treten andere, weniger determinierte Bewegungen zur Seite. Analog zur Verwirrung des Raumsinns im Technik- und Medienzeitalter verbinden sich die Himmelsrichtungen traumgleich zu neuen, flüchtigen Konstellationen oder wechseln ihre altbekannten Vorzeichen. Die Poetik der Himmelsrichtungen hält fest, wie und wo unser praktisches Raumdenken in poetische Anschauungen und Darstellungen umschlägt - und immer wieder von diesen korrigiert wird.
Jan Röhnert, geb. 1976, Lyriker und Literaturwissenschaftler, seit 2011 Heyne-Juniorprofessor an der TU Braunschweig. Er wurde ausgezeichnet mit dem Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis (2011), dem Harald-Gerlach-Stipendium 2010 und dem Lyrikdebütpreis des Berliner Literarischen Colloquiums 2003.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Dichtung und Warenzeichen
Dichtung und Warenzeichen
von: Thomas Wegmann
PDF ebook
49,99 €
Die Kunst des Ehebruchs
Die Kunst des Ehebruchs
von: Wolfgang Matz
PDF ebook
19,99 €
Das offene Geheimnis
Das offene Geheimnis
von: Heinrich Detering
PDF ebook
20,99 €